Diese erste, veröffentlichte Zusammenstellung von rohton-Aufnahmen mit dem Titel !I¦ (gesprochen „rohton eins“) entstand in der Zeit kurz vor dem ersten Konzert im Ludwig Forum Aachen im Sommer 2006. Die ersten zehn der elf Stücke ohne besondere Namen (Römisch I-XI) sind allesamt ungeschnittene Stereo-Aufnahmen aus den Sessions „Über den Dächern Bielefelds“, „Küchenkrach“ und aus Proberaumimprovisationen. Track XI ist eine Live-Aufnahme der Eröffnung des Konzerts "Seelenspiegel" im Ludwig Forum. Sämtliche Arrangements ergeben sich aus der spontanen Interaktion der sieben bis acht Beteiligten.

Die CD war zunächst nur als Demo gedacht, bis die Beteiligten feststellten, die Platte regelmäßig wie ein Album komplett vom Anfang bis zum Schluss zu hören. Somit bekam der Silberling die gebührende Wertschätzung in Form eines in langwieriger Handarbeit gefertigten Covers aus Wellpappe und mattschwarzem Lack, das den Tonträger mit drei schmalen Papierstreifen in der Hülle versiegelte. Der frische Besitzer musste seine CD-Hülle also ein wenig zerstören, um an den Tonträger zu kommen und gab in Form des chaotischen Risses dem Cover persönlich eine individuelle Eigenheit. Später wurden auch einfachere Hüllen aus dünner Pappe angefertigt.

Der Track VII ist ein Ausschnitt aus einem eigentlich fast 15 minütigen Stück, das erst ca. zwei Jahre Später als [klangkörperkultur]-Geschenk-MiniCD rupture veröffentlicht wurde. Die vollständige Fassung ist nun Teil der remasterten Sammelwiederveröffentlichung gifts.

Aufnahmezeitraum: 
24.03.2006 bis 05.06.2006
Veröffentlichung: 
15.07.2006
Release Code: 
SKCD002